Paradise Island Resort

Das Paradise Island Resort mit angeschlossenem Spa befindet sich auf der im Nord-Male-Atoll (heute meistens mit seinem neuen Namen Kaafu Atoll bezeichnet, dieser schließt aber das Süd-Male-Atoll ein) gelegenen gleichnamigen Insel Nach der Ankunft auf dem internationalen Flughafen der Malediven auf Hulhulé bringt das Boot die Gäste des Paradise Island Resorts zu ihrem Hotel, welches mit fünf Sternen ausgezeichnet ist.

Das Hotel auf Paradise Island bietet seinen Gästen als Verpflegung Vollpension, Halbpension und All-inclusive an; das Essen ist überwiegend italienisch und japanisch geprägt. Das AI-Angebot umfasst die meisten Speisen und Getränke während des Tages, zu einigen Zeiten sind nicht alle Bars inbegriffen. Alle Bungalows des Resorts auf Paradise Island im Nordmale-Atoll verfügen über einen Meerblick.

Das im Hotel Paradise Island mögliche Sportangebot besteht aus Tischtennis, Volleyball, Squash, Federball und Tennis sowie aus Malediven Paradiseden Wassersportarten Tauchen, Bananenbootfahren, Wasserski, Kajakfahren, Segeln, und Angeln. Des Weiteren können Gäste des Resorts auf Paradise Island einen Fitnessraum sowie die Wellness-Angebote im hoteleigenen Spa wie das Dampfbad und die Sauna nutzen. Die Strände auf der Hotelinsel Paradise Island bieten ideale Bedingungen zum Baden im Ozean, zusätzlich bietet das dortige Resort die Möglichkeit zum Schwimmen im Pool an. Das Hausriff von Paradise Island befindet sich nur fünfhundert Meter vom Strand entfernt.

Als Abendunterhaltung bietet das Resort auf Paradise Island im Kaafu Atoll an drei Abenden je Woche Livemusik und an zwei Abenden wöchentlich Karaoke an; des Weiteren haben die Gäste die Gelegenheit zum Besuch einer Diskothek.

Shopping-Liebhaber finden im Hotel auf Paradise Island einen gut sortierten Souvenir-Shop. Das Resort auf Paradise Island zählt zu den Hotelanlagen auf den Malediven, welche gut für einen Urlaub von Eltern mit ihren jungen Kindern geeignet sind. Zugleich nutzen asiatische Unternehmen das Hotel auf Paradise Island gerne für Kurztrips mit größeren Mitarbeitergruppen.