Kuredu Island Resort

Das Kuredu Island Resort liegt auf der maledivischen Insel Kuredu, welche sich im Lhanviyani Atoll befindet. Ein weiterer Name für das Atoll, zu welchem Kuredu gehört, lautet Faadhippolhu Atoll. Die Insel Kuredu ist einhundertunddreißig Kilometer vom internationalen Flughafen auf Hulhulé entfernt, das dortige Resort lässt sich wahlweise mit dem Schnellboot oder dem Wasserflugzeug erreichen. Die Weiterreise ab Hulhulé mit dem Wasserflugzeug dauert nur fünfundvierzig Minuten, während das Schnellboot für die Strecke vier Stunden benötigt. Bei den meisten Reiseveranstaltern ist die Weiterfahrt mit dem Boot günstiger als der Flug, zudem lassen sich vier Stunden auf dem Boot auch als spannende Seereise empfinden.
Kuredu gehört mit einer Länge von eintausendsechshundert Metern sowie einer zwischen dreihundertundfünfzig und siebenhundert Metern schwankenden Breite zu den größten Inseln der Malediven. Entsprechend hoch ist im Resort auf Kuredu auch die angebotene Zahl an Zimmer, diese beläuft sich auf dreihundertunddreißig. Eine Besonderheit des Kuredu Island Resorts besteht in der Komfort-Einstufung, welche je nach gewählter Unterkunft zwischen zwei und viereinhalb Sternen schwankt.

Das Hotel auf Kuredu versteht sich als Familien-Resort und bietet im Bereich der Animation spezielle Angebote für Kinder, so dass Eltern einen Teil ihres Urlaubs alleine verbringen können. Für erwachsene Gäste bietet das Resort auf Kuredu an fast jedem Abend der Woche ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an. Das Spa des Resorts auf Kuredu bietet Wellness-Behandlungen in balinesischer, thailändischer und indischer Tradition an.
Bei der Verpflegung im Hotel auf Kuredu hat der Gast die Wahl zwischen Vollpension, Halbpension und zwei All-inclusive-Varianten. Zu beachten ist, dass im Resort auf Kuredu die Einbeziehung oder Nichteinbeziehung einer Leistung in das AI-Angebot oft davon abhängt, in welchem Restaurant der Besucher sie in Anspruch nimmt. Immerhin gewährt das Kuredu Island Resort auf den Malediven auf die meisten nicht in die AI-Leistungen integrierten Speisen und Getränke einen Rabatt in Höhe von zwanzig Prozent auf den Normalpreis, wenn der Kunde All-inclusive gebucht hat. In der Goldvariante des AI auf Kuredu ist unter anderem die Minibar enthalten.

Kuredu ist eine für ihre artenreiche Natur bekannte Insel, besonders die Pflanzenwelt ist einzigartig. Der Sandstrand auf Kuredu ist Malediven Pflanzenmit drei Kilometern länger als die meisten Malediven-Inseln und besteht aus sehr feinem Sand. Das Hausriff des Resorts auf Kuredu ist etwa siebenhundert Meter von der Insel entfernt. Wer möchte, kann einen Begleitservice der Tauchschule in Anspruch nehmen, um dorthin zu schwimmen und einen selbst für die Malediven einzigartigen Fischreichtum zu bewundern. Tauchplätze finden sich an unterschiedlichen Riffen im Atoll, des Weiteren liegen vor Kuredu einige Wracks, an welchen sich überwiegend Korallen angesiedelt haben. Weitere Angebote des Resorts auf Kuredu für Wassersportler sind Windsurfen, Kanufahren und Segeln; des Weiteren bietet das Hotel regelmäßig Ausflugsfahrten zu unbewohnten Nachbarinseln und zum Hochseeangeln an. An Land sind auf Kuredu neben der Nutzung des hoteleigenen Fitnessraums Volleyball, Darts, Tischtennis, Tennis und Golf als Sportarten möglich. Auf Wunsch kann der Gast auf Kuredu ein Fahrrad entleihen, um die relativ große Insel bequem erkundigen zu können. Das Hotel auf Kuredu zählt zudem zu den wenigen Anlagen auf den Malediven, welche über einen eigenen Golfplatz verfügen, dieser hat sechs Löcher.

Für Liebespaare interessant ist, dass Kuredu zu den Hotelinseln auf den Malediven gehört, auf welchen international anerkannte Hochzeiten möglich sind, ohne dass die Partner dem Islam angehören müssen. Hochzeitsreisende erhalten vom Hotel auf Kuredu eine besondere Aufmerksamkeit, wenn sie den Anlass ihrer Reise bei der Buchung angeben.