Kanu Huraa

Das Kanu Huraa Research

Die Bezeichnung der Insel Kanu Huraa ist reich an Nuancen, sie wird auch Kanuhuraa, Kanu, Kanu Hura oder Kanuhura genannt, Eine ältere Bezeichnung lautet Leisure Island, der Name des früheren Resorts war Tari Resort. Das heute auf der Insel Kanu Hura befindliche Hotel trägt hingegen den Namen Kanu Hura (Kanu Huraa) Dhonveli Beach Research und ist mit fünf Sternen ausgezeichnet. Die Insel Kana Hura befindet sich im Nord-Male-Atoll, sie ist sechshundert Meter lang und einhundert Meter breit. Die Anreise vom internationalen Flughafen auf Hulhulé zum Hotel auf Kanu Huraa erfolgt mit dem Schnellboot in etwa zwanzig Minuten, die Entfernung beträgt dreizehn Kilometer.

Das Resort auf Kanu Huraa bietet bei der Verpflegung seinen Gästen überdurchschnittlich häufig Themenbuffets an, bei welchen auch maledivische oder asiatische Küche serviert wird. Sehr gemütlich ist im Hotel auf Kanu Huraa der Besuch der Beach Bar und der Genuss köstlicher Getränke mit einem Blick auf das Meer.

Das Hotel auf Kanu Huraa bietet bei Flut gute Voraussetzungen zum Baden, während der Ebbe ist der Wasserstand der die Insel umgebenden Lagune sehr gering. Den Gästen des Resorts auf Kanu steht jedoch ebenfalls ein Süßwasser-Pool zur Verfügung, einige besonders hochwertige Bungalows auf der Insel sind sogar mit einem privaten Pool Malediven Swimmingpoolausgestattet. Am bekanntesten ist Kanuhuraa jedoch für die außerordentlich guten Möglichkeiten zum Windsurfen vor der Insel. Der Surfspot mit Namen Pasta Point ist weltweit bekannt und wird bei Surfausflügen auch von anderen Hotelinseln aus angefahren. Dem Hotel auf Kanuhuraa ist selbstverständlich eine Tauchschule angeschlossen, welche neben Tauchkursen auch Ausflüge in benachbarte Tauchreviere anbietet. Das Schnorcheln am Hausriff der Insel Kanu Huraa bietet die Möglichkeit zur Betrachtung einer großen Artenvielfalt an Bewohnern des Indischen Ozeans. Das Spa des Resorts auf Kanuhuraa bietet den Gästen neben der Sauna eine große Vielfalt unterschiedlicher Massagen und weiterer Wellness-Behandlungen an. Das Hotel auf Kanu ermöglicht seinen Gästen das kostenlose Ausleihen von Musikträgern und Büchern, ein Internet-Zugang steht ebenfalls zur Verfügung. Abendveranstaltungen werden im Resort auf Kanu Huraa an einigen Abenden der Woche durchgeführt, es handelt sich häufig um Konzerte mit Künstlern der Malediven.

Der Urlaub auf Kanu Huraa bietet mit der Möglichkeit des Besuches der bewohnten Nachbarinsel Hurra eine Besonderheit. Während auf den Malediven die Einheimischen-Inseln von Touristen nur während einer geführten Tour oder mit einer besonderen Erlaubnis besucht werden dürfen, ist der Besuch der Insel Hurra für Gäste des Hotels auf Kanu Huraa erlaubt. Beide Inseln liegen in Sichtweite zueinander, während der Ebbe lässt sich der Weg zu Fuß zurücklegen. Auf der Insel Hurra bietet sich der Kauf von Kunstgewerbeprodukten und Handarbeiten an.

Ein weiterer interessanter Ausflug führt den Besucher des Resorts auf Kanu Huraa in die Hauptstadt Malé, wo neben der städtebaulich interessanten Altstadt einige Moscheen wie die Freitagsmoschee und die Hauptmoschee eine Besichtigung lohnen.