Malediven Aktivitäten

Aktivitäten auf den Malediven

Die mit Abstand meisten Gäste reisen wegen der schönen Natur auf die Malediven, welche sich besonders im Indischen Ozean findet. Die beliebtesten Sportarten aller Urlauber auf den Malediven sind Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Bei den Stränden der Malediven-Inseln handelt es sich überwiegend um Sandstrände, viele der Eilande sind komplett von Stränden umgeben. Ein großer Teil der Resorts auf den Malediven stellen ihren Gästen einen zusätzlichen Süßwasser-Pool zur Verfügung. Zum Schnorcheln bietet sich auf den meisten Inseln der Malediven das Hausriff an, welches einen schönen Blick auf die Unterwasserwelt gibt. Die meisten Fische und Meerestiere erleben die Urlauber auf den Malediven beim Tauchen.

In jedem Resort besteht die Möglichkeit, einen Tauchlehrgang zu besuchen und an organisierten Tauchtouren teilzunehmen. Weitere auf nahezu jeder dem Tourismus dienenden Insel der Malediven angebotene sportliche Aktivitäten sind Windsurfen, Segeln und die Teilnahme an einer Fahrt zum Hochseeangeln. Ob auch Tretboote und Kanus vorhanden sind, lässt sich der Beschreibung der einzelnen Resorts entnehmen.

Fast alle Resorts der Malediven haben ein Spa errichtet, in welchem die Gäste neben einer Sauna und einem Dampfbad unterschiedliche Formen von Wellness-Anwendungen ausprobieren können. Neben den faszinierenden Möglichkeiten zum Wassersport bieten die Hotels auf den Malediven auch ein umfangreiches Angebot für Sport an Land. Die genauen Sportmöglichkeiten unterscheiden sich von Resort zu Resort, am häufigsten sind Angebote für Volleyball, Tischtennis, Federball und Fußball. Ein großer Teil der Malediven-Resorts bietet ihren Gästen auch die Möglichkeit zu weiteren Sportarten wie Squash, auf einigen größeren Inseln können Fahrräder entliehen werden. Selbst Golfplätze sind auf den Malediven vorhanden. In vielen Hotels auf den Malediven haben die Urlauber zudem die Möglichkeit, Billard oder Dart zu spielen, einige Anlagen verfügen auch über einen Tischkicker. Reizvoll ist immer auch ein Spaziergang über die besuchte Insel.

Das abendliche Unterhaltungsprogramm auf den Malediven unterscheidet sich je nach Resort deutlich. Während einige Hotels ihren Gästen fast jeden Abend ein organisiertes Programm anbieten, beschränken andere Häuser entsprechende Angebote auf einen bis zwei Abende je Woche. Bei den Veranstaltungen kann es sich sowohl um eine Diskothek oder einen Tanzabend als auch um kulturelle Beiträge wie Konzerte oder Filmvorführungen handeln. Alle Inseln der Malediven bieten ihren Gästen Ausflüge an, diese führen häufig in die Hauptstadt Malé sowie auf kleine unbewohnte und auch nicht touristisch genutzte Inseln.