Vilu Reef

Die Malediveninsel Vilu Reef befindet sich im Alifu Dhaalu Atoll, welches vielen Besuchern aus Deutschland besser unter seinem früheren Namen “Südliches Ari-Atoll“ bekannt ist. Die Insel Vilu Reef ist vierhundert Meter lang und zweihundert Meter breit, der Transport vom Flughafen auf Hulhulé erfolgt mit dem Wasserflugzeug bis zu einem auf einer Nachbarinsel gelegenen inländischen Flugplatz, von wo aus sich eine kurze Fahrt mit der Fähre auf die Insel Vilu Reef anschließt. Als Unterkunft kann der Gast auf Vilu Reef zwischen günstigen Gartenvillen, welche jedoch keinen direkten Strandzugang besitzen, für die Malediven typischen Strand- und Wasserbungalows sowie luxuriösen Präsidenten-Suites wählen.

Das Resort auf der Insel trägt den Namen Vilu Reef Resort und bietet in einem kleinen Spa unterschiedliche Wohlfühlbehandlungen und Entspannungsübungen an. Weitere sportliche Aktivitäten auf Vilu Reef sind an Land Federball, Tischtennis, Tennis, Darts und Billard; des Weiteren steht den Gästen ein kleiner Fitnessraum zur Verfügung.

Auf dem Wasser bietet das Resort auf Vilu Reef neben Baden, Tauchen und Schnorcheln das Fahren mit dem Jetski ebenso an wie das Windsurfen und Segeln. Zum Schwimmen steht den Urlaubern auf der Malediven-Insel Vilu Reef neben dem Indischen Ozean mit klarem Wasser und sauberen Sandstränden auch ein Süßwasserpool zur Verfügung. Das Hausriff der Insel Vilu Reef ermöglicht beim Schnorcheln das Betrachten zahlreicher interessanter Fische und Korallen. Delfine lassen sich auf Velu Reef vornehmlich am Nachmittag gut vom Strand aus beobachten.

Ausflüge führen von Vilu Reef zum Nachtfischen sowie auf die unbewohnte Insel Velifaru und auf die Einheimischeninsel Gaafaru.