Thudufushi

Die Insel Thudufushi befindet sich im Ari-Atoll und liegt etwa fünfundneunzig Kilometer vom internationalen Flughafen auf Hulhulé entfernt; die Größe der Insel beläuft sich sowohl in der Länge als auch in der Breite auf dreihundert Meter. Die Weiterreise vom Flughafen in der Hauptstadt Malé bis Thudufushi erfolgt mit dem Wasserflugzeug und dauert etwa dreißig Minuten.

Malediven KorallenDas Resort auf der Insel trägt den Namen Thudufushi Island Resort und wurde während des Jahres 2010 gründlich renoviert. Als Unterkünfte stehen auf Thudufushi Wasservillen und Strandbungalows zur Verfügung. Etwa fünfundsiebzig Prozent der Urlauber auf Thudufushi kommen aus Italien, die offiziellen Sprachen des Services sind Italienisch und Englisch, viele Mitarbeiter verstehen und sprechen aber auch Deutsch.

Das Essen erfolgt als Buffet, ausschließlich für Gäste der hochpreisigen Wasserbungalows steht alternativ ein A-la-Carte-Restaurant zur Verfügung.
Eine Animation erfolgt sowohl während des Tages als auch am Abend, sie ist jedoch sehr unaufdringlich. Zur Abendunterhaltung gehört neben einer regelmäßigen Disko und einigen Konzerten auch eine wöchentliche Kulturveranstaltung unter der Bezeichnung “Maledivischer Abend“. Obwohl diese Veranstaltung mit viel Liebe gestaltet wird und einen tiefen Einblick in die kulturelle Vielfalt des Reiselandes ermöglicht, nehmen leider nur wenige Gäste an ihr teil.
Das Sportangebot auf Thudufushi ist sehr umfangreich und umfasst neben dem Schnorcheln und dem Tauchen weitere Wassersportarten wie Segeln, Windsurfen, Kanu- und Kajakfahren sowie Hochseefischen. Als Landsportarten werden auf Thudufushi unter anderem Fußball, Volleyball, Tischtennis, Boccia, Aerobic und Darts angeboten. Im Wellnessbereich bietet das Thudufushi Island Resort Spa-Einrichtungen, Massagen und Ayurveda-Anwendungen an. Die ärztliche Versorgung ist durch einen Hotelarzt gesichert.

Das Schnorcheln am Hausriff bietet eine große Vielfalt an Fischen und Korallen. Die Tauchschule auf Thudufishi bietet Kurse sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene an. Die Strände der Insel ermöglichen das Baden im klaren Wasser des Ozeans sowie das Ausruhen auf weißem Sand.

Zu den Ausflügen während des Urlaubs auf Thudufushi gehört der Besuch einer benachbarten Fischerinsel, welcher im Aufenthaltspreis bereits enthalten ist. Weitere mögliche Ausflüge führen nach Malé sowie auf die bewohnte Nachbarinsel Mahibadhoo.