Soneva Fushi

Seit der Eröffnung des Resorts auf der maledivischen Insel Kunfundadhoo wird diese fast ausschließlich als Soneva Fushi bezeichnet und gehört zu den Luxus-Ferienzielen auf den Malediven.

Die Insel liegt im Baa-Atoll und verfügt über unterschiedliche Unterkünfte, welche sich auf verschiedenen Teilen Soneva Fushis befinden. Der feinsandige Strand fällt an einigen Stellen der Insel steil ab, so dass diese für Gäste mit Kindern nur bedingt geeignet erscheinen; es existieren jedoch auch flach in den Indischen Ozean abfallende Badestellen. Einige verträumte Buchten auf Kunfundadhoo bieten besonders schöne Badeplätze.
Ergänzend zum Indischen Ozean stehen auf Soneva Fushi auch Süßwasserpools zum Baden zur Verfügung. Die Insel Sonveva Fushi ist fast eineinhalb Kilometer lang und vierhundert Meter breit und gehört somit zu den größeren Inseln der Malediven. Soneva Fushi wird vom internationalen Flughafen der Malediven auf Hulhulé mit dem Wasserflugzeug in etwa dreißig Minuten erreicht. Die verschiedenen Unterkünfte auf Soneva Fushi befinden sich alle im Besitz eines Resorts. Das Essen wird in Buffetform ausgegeben, wobei sowohl einheimische als auch internationale Spezialitäten auf dem Speiseplan stehen.

Die Insel lässt sich am Strand in etwas mehr als einer Stunde umrunden, eine Besichtigung ist aber auch mit dem Fahrrad möglich, zumal Räder kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Zu den Schönheiten der Insel Soneva Fushi zählt der dichte Wald im Inselinnern. Zu den für die Malediven eher ungewöhnlichen Freizeitangeboten auf Kunfundadhoo gehört eine Weinprobe, auf Diskotheken und abendliche Animation verzichtet das Resort, da Soneva Fushi in besonderem Maß als Insel für Ruhe und Erholung gilt. Beim Schnorcheln am Hausriff Soneva Fuhis lassen sich neben Fischen auch Meeresschildkröten bewundern, eine besonders schöne Unterwasserwelt bieten Schnorchelausflüge zu angrenzenden Gebieten.

Weitere kostenfrei auf Soneva Fushi angebotene sportliche Aktivitäten sind Windsurfen, Volleyball und Tennis; gegen ein geringes Entgelt bietet das Resort Wasserski, Wakeboard-Fahren sowie Hochseefischen an. Die Tauchschule auf Kunfundadhoo (Soneva Fushi) bietet Tauchlehrgänge auch mit deutscher Unterrichtssprache an. Ziele für Ausflüge sind bei einem Urlaub auf Soneva Fushi die benachbarten Einheimischeninseln Mahlos und Eydhafushi.