Nalaguraidhoo

Die auch als Sun Island bezeichnete Insel Nalaguraidhoo befindet sich im Alifu Dhaalu Atoll und gehört mit einer Länge von eineinhalb Kilometern sowie einer Breite von vierhundertvierzig Metern zu den größten Inseln der Malediven. Das dortige Resort gehört der Gruppe Villa Hotels Maledives an und besteht seit dem Jahr 1999. Zu den Möglichkeiten der Unterbringung auf Sun Island gehören neben Strand- und Wasserbungalows auch Präsidenten-Suites.

Die Insel Nalaguraudhoo gehört zu den wenigen Inseln der Malediven, auf welchen sich ein Krankenhaus befindet. Der Spa-Bereich auf Sun Island bietet unter anderem Massagen sowie verschiedene Formen der Aroma-Therapie an; des Weiteren stehen eine Sauna und ein Dampfbad zur Verfügung. Zu den Sportangeboten auf Nalaguraidhoo zählt neben dem Wassersport wie Segeln, Windsurfen und Kanufahren auch das Golfspiel auf einem Insel-Golfplatz. Weitere Angebote sind Darts, Volleyball, Federball, Fußball, Tischtennis und Billard.

Das Baden ist auf Nalagurauidhoo außer im Meer auch in einem Süßwasser-Pool möglich. Bei der Entscheidung zwischen Halbpension und einem All-inclusive-Angebot ist auf Sun Island zu beachten, dass drei All-inclusive-Varianten angeboten werden, welche unterschiedliche Leistungen beinhalten oder ausschließen; bereits das mittlere Angebot umfasst auch eine Internet-Flatrate. Die Tauchschule auf Sun Island bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene im Tauchen ebenso wie im Schnorcheln an.

Beliebte Ausflüge während eines Urlaubs auf Nalaguraidhoo führen zum Fischfang und auf die Nachbarinsel Dhiffushi (Sun Island) mit ihren schönen Kokospalmen. An mindestens einem Abend in jeder Woche bietet das Resort auf Sun Island seinen Gästen einen unterhaltsamen Abend an.

Besondere Vergünstigungen auf Sun Island erhalten Gäste während ihrer Flitterwochen sowie bei einer Reise zur Silber- oder Goldhochzeit.