Kuramathi

Die maledivische Insel Kuramathi befindet sich im Rasdhoo-Atoll und ist mit einer Länge von mehr als zwei Kilometern sowie einer Breite von fünfhundert Metern die größte der Hotelinseln des Landes. Die Entfernung zum internationalen Flughafen der Malediven auf Hulhulé beträgt siebzig Kilometer, die Anreise von dort erfolgt mit dem Flugzeug in fünfundzwanzig oder dem Schnellboot in neunzig Minuten.

Früher befanden sich auf Kuramathi vier voneinander unabhängige Hotelanlagen, heute gehören alle Einrichtungen zum Tourismus-Unternehmen Universal Enterprises Limited, so dass jeder Gast nach eigener Wahl jedes Restaurant und jedes Freizeitangebot auf der Insel benutzen kann. Als Verpflegungsform wird für die Insel Kuramathi Halbpension oder All-inclusive angeboten, wobei sich einzelne Bestandteile des AI-Paketes je nach Reiseveranstalter und Wahl des Kunden unterscheiden. Die verschiedenen Hoteleinrichtungen auf Kuramathi sind mittels eines kostenfrei nutzbaren Pendelbusses miteinander verbunden.

Das Freizeitangebot auf Kuramathi umfasst nahezu täglich eine Diskothek sowie unterschiedliche Konzerte. Für Familien mit Kindern bietet das Resort auf Kuramathi Kinderbetreuung an, so dass die Insel ideal für den Familienurlaub geeignet ist. In kurzer Entfernung zur Insel Kuramathi befindet sich das Außenriff des Rasdhoo-Atolls, welches neben Riffhaien und Doktorfischen auch Kugelfische und Papageifische bietet. Wer Hammerhaie bestaunen möchte, bucht einen Ausflug zum Hammershark Dive Point, welcher sich in geringer Entfernung zum Resort befindet. Das Wassersportzentrum auf der Insel Kuramathi bietet den Urlaubern Kurse im Windsurfen und Segeln ebenso an wie die Möglichkeit zum Ausleihen eines Banana-Bootes. Kuramathi gehört zu den wenigen Inseln der Malediven, auf welchen sich ein eigenes medizinisches Zentrum befindet.

Eine biologische Station auf Kuramathi bietet regelmäßig Vorträge über die Fauna und Flora der Malediven unter besonderer Berücksichtigung der Unterwasserwelt an, die einzelnen Referate werden sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache gehalten. Ein Spaziergang über die Insel Kuramathi bietet einen imposanten Blick auf dichte Kokosnusspalmen-Wälder.