Kudahithi

Die maledivische Insel Kudahithi im Nord-Male-Atoll gehört zu den maledivischen Hotelinseln mit den wenigsten Unterkünften. Sie ist vierhundert Meter lang und einhundert Meter breit und ermöglicht in sieben Bungalows maximal vierzehn Urlaubern den gleichzeitigen Inselaufenthalt.

Kudahithi ist achtundzwanzig Kilometer vom internationalen Flughafen auf Hulhulé entfernt, die Weiterreise von dort erfolgt in etwa neunzig Minuten mit dem Schiff.

Das Resort auf Kudahithi steht unter italienischer Leitung, ein Urlaub auf der Insel ist nicht zuletzt auf Grund des knappen Zimmer-Angebotes recht teuer. Dafür speist der Gast in einem Luxus-Restaurant in einer familiären Atmosphäre und badet an einem sehr breiten und sehr gepflegten Sandstrand in klarem Meerwasser.

Ein eigenes Unterhaltungsprogramm wird auf Kudahithi nicht angeboten, die Gäste der Insel können auf Wunsch jedoch einen Shuttle-Service nach Boduhithi in Anspruch nehmen und dort am Abendprogramm teilnehmen.