Komandoo (Komandhoo)

Die maledivische Insel Komandoo, gelegentlich ist auch die Schreibweise Komandhoo anzutreffen, befindet sich im Lhaviyani-Atoll. Sie ist fünfhundert Meter lang und einhundert Meter breit, ihre Entfernung zum internationalen Flughafen auf Hulhulé beläuft sich auf einhundertdreißig Kilometer, die Weiterreise von dort auf die Insel Komandoo erfolgt in etwa vierzig Minuten mit dem Wasserflugzeug. Die Eröffnung des modernen Resorts auf Komandoo, welches unter deutscher Leitung steht, erfolgte im Jahr 1998.

Komandoo verfügt über eine außerordentlich schöne Natur, welche durch Kokospalmen und Büsche geprägt wird. Der Sandstrand wird durch schöne Sandbänke erweitert.

Das Resort auf der Insel trägt den Namen Komandoo Island Resort und bietet unterschiedliche komfortable Unterkünfte an. Die Verpflegung erfolgt auf Komandoo mit gelegentlichen Aufnahmen in Buffetform, wobei der Gast zwischen europäischen und asiatischen Gerichten wählen kann. Die Zubuchung des All-inclusive-Angebotes ist auf Komandoo optional; da die meisten Getränke eingeschlossen sind, empfiehlt sich dessen Nutzung.

Zu den Sportangeboten auf Komandoo gehören die Wassersportarten Paddeln, Windsurfen und Katamaran-Segeln. Die Tauchschule bietet auf Komandoo Tauchunterricht in deutscher Sprache an. Als Landsportarten lassen sich auf der maledivischen Insel Komandoo im Lhaviyani-Atoll Federball, Darts, Tischtennis und Federball betreiben.

Ein so gut wie täglich angebotener Ausflug führt auf die unbewohnte und auch nicht für ein Resort genutzte Nachbarinsel Kukadu. Ein Unterhaltungsprogramm wird auf Komandoo an einigen Abenden angeboten, es besteht zumeist aus einem Disko-Abend und einer Veranstaltung mit maledivischer Kultur in der Woche.