Helegneli

Die Touristeninsel Helengeli gehört zum Nord-Male-Atoll und ist mit einer Länge von achthundert und einer Breite von einhundertdreißig Metern eine kleine Insel. Ihre Entfernung zur Flughafeninsel Hulhulé beträgt etwa fünfzig Kilometer. Der Transfer zwischen Flughafen und der Insel Helegneli dauert mit dem Schnellboot etwa eine Stunde und mit dem Wasserflugzeug fünfundzwanzig Minuten.

Auf Helegneli befindet sich ein Resort, welches fünfundzwanzig Bungalows anbietet.
Typisch für Helegneli ist ein langer weißer Stand sowie eine intakte tropische Pflanzenwelt.
Das Hausriff der Insel Helegneli bietet Tauchern und Schnorchlern sehr schöne Einblicke in die Unterwasserwelt des Indischen Ozeans, zu entfernt liegenden Tauchrevieren werden regelmäßig Ausflüge angeboten. Delfinde kann der Urlauber auf Helegneli auch vom Strand aus beobachten. Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel während des Urlaubs auf Helegneli bildet die Hauptstadt Malé.

Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene finden auf Helegneli den für sie geeigneten Tauchkurs.
Für den Wellness-Urlaub steht den Gästen auf Helegneli ein Spa-Bereich zur Verfügung, welcher neben Massagen und kosmetischen Anwendungen auch eine spezielle Paar-Massage anbietet. Nicht alleine wegen dieser Massage, sondern auch auf Grund der Ruhen und der atemberaubenden Landschaft ist Helegneli bei jungen Paaren als Reiseziel auf den Malediven außerordentlich beliebt. Nicht zuletzt bietet das Restaurant Paaren an, das Abendessen in einer romantischen Atmosphäre am Strand von Helegneli einzunehmen.
Im Restaurant des Resorts auf Helengeli können die Gäste zwischen landestypischen Gerichten und europäischen Speisen wählen, üblicherweise erfolgt die Essensausgabe am Buffet.