Bodu Huraa

Die maledivische Insel Bodu Huraa befindet sich im Süd-Male-Atoll. Sie ist etwa einundzwanzig Kilometer vom internationalen Flughafen auf Hulhulé entfernt und gehört mit einem Durchmesser von nur einhundertundfünfzig Metern zu den kleineren der Inseln der Malediven. Malediven InselnDie Weiterreise vom Flughafen auf Hulhulé zur Insel Bodu Haara erfolgt in etwa fünfunddreißig Minuten mit dem Schnellboot. Zwischen Bodu Huraa und den benachbarten Inseln Veligandu Huraa und Dhigufinolhu verläuft ein Steg, welcher die drei Inseln miteinander verbindet. Gäste auf jeder der drei Inseln können die Einrichtungen der beiden Nachbarinseln ebenfalls benutzen. Für Bodu Huraa ist als Besonderheit zu erwähnen, dass sich das dortige Resort bis heute nur über italienische Reiseveranstalter buchen lässt.

Die Buchung einer Reise über einen ausländischen Veranstalter ist natürlich nicht unmöglich; zu beachten ist dabei jedoch, dass die im Resort auf der Insel Bodu Huraa gesprochene Sprache natürlich Italienisch ist. Wer die Sprache spricht, erlebt einen angenehmen Urlaub auf einer kleinen Insel mit weniger als vierzig Bungalows und einer schönen, intakten Natur und mit Bademöglichkeiten an einem gepflegten weißen Sandstrand. Von der Terrasse jedes einzelnen Bungalows auf Bodu Huraa führt eine Treppe direkt in das saubere Wasser des Indischen Ozeans.

Das Resort auf Bodu Huraa bietet regelmäßig unterschiedliche Unterhaltungsprogramme am Abend in italienischer Sprache sowie eine fast tägliche Diskothek an.